Grüne kritisieren Anschaffung von Überwachungskameras – Stadt setzt Geld in den Sand

Als aus den Rei­hen der grau­en Stadt­rats­ko­ali­ti­on der vor eini­gen Jah­ren schon ein­mal geschei­ter­te Vor­stoß nach einer flä­chen­de­cken­den Video­über­wa­chung in Regens­bur­ger Bus­sen wie­der auf­ge­wärmt wur­de, kri­ti­sier­te die grü­ne Stadt­rats­frak­ti­on die­ses Vor­ha­ben scharf. Dass nun die zum Teil bereits ange­schaff­ten Kame­ras vor­erst aus­ge­schal­tet blei­ben, bestä­tigt die Grü­nen in ihrer Ableh­nung. „Die Koali­ti­on hat hier wider bes­se­ren… Grü­ne kri­ti­sie­ren Anschaf­fung von Über­wa­chungs­ka­me­ras – Stadt setzt Geld in den Sand weiterlesen

Grüne fordern massive Anstrengungen für Klimaschutz – Aktueller Weltklimabericht lässt kein Zögern zu

Der die­se Woche erschie­ne­ne Bericht des Welt­kli­ma­rats (Inter­go­vern­men­tal Panel on Cli­ma­te Chan­ge, IPCC) führt erneut ein­drück­lich vor Augen, dass Kli­ma­schutz jetzt obers­te Prio­ri­tät bei allen poli­ti­schen Ent­schei­dun­gen haben muss. Sie for­dern ein beherz­te­res Vor­ge­hen von allen Betei­lig­ten. „Der Kli­ma­be­richt zeigt, dass wir durch unse­re heu­ti­gen Treib­haus­emis­sio­nen bereits 2030 das 1,5‑Grad-Ziel rei­ßen könn­ten“, so die stell­ver­tre­ten­de Grü­­nen-Frak­­ti­on­s­­vor­­­si­t­­zen­­de Anna Hop­fe.… Grü­ne for­dern mas­si­ve Anstren­gun­gen für Kli­ma­schutz – Aktu­el­ler Welt­kli­ma­be­richt lässt kein Zögern zu weiterlesen

Grüne fordern Entzerrung des Nachtlebens: Graue Koalition weiterhin ohne Konzept

Mit stei­gen­den Tem­pe­ra­tu­ren, aber auch stei­gen­den Coro­­na-Zah­­len wird eine Ent­zer­rung des Nacht­le­bens in Regens­burg immer dring­li­cher. Die von der grau­en Koali­ti­on ver­spro­che­nen Flä­chen für jun­ge Men­schen las­sen aber wei­ter­hin auf sich war­ten – auch fast ein Jahr nach dem Erlass des Betre­tungs­ver­bots hat die Stadt­rats­ko­ali­ti­on kei­ne Lösun­gen vor­zu­wei­sen. Am 22. Juli berät der Aus­schuss für… Grü­ne for­dern Ent­zer­rung des Nacht­le­bens: Graue Koali­ti­on wei­ter­hin ohne Kon­zept weiterlesen

Grüne: Priorität für Klimaschutz und gesellschaftliches Leben statt Sparzwang

Im Aus­schuss für Ver­wal­tung, Finan­zen und Betei­li­gun­gen des Regens­bur­ger Stadt­rats soll am kom­men­den Don­ners­tag, 22. Juli 2021, eine pau­scha­le Sper­re von 25 Pro­zent für bestimm­te Grup­pen des städ­ti­schen Haus­halts beschlos­sen wer­den. Die grü­ne Stadt­rats­frak­ti­on kri­ti­siert die Aus­schuss­vor­la­ge eben­so wie die feh­len­de Prio­ri­tä­ten­set­zung der grau­en Stadt­rats­ko­ali­ti­on scharf: Die stell­ver­tre­ten­de Frak­ti­ons­vor­sit­zen­de Anna Hop­fe kom­men­tiert die Vor­la­ge: „In der aktu­el­len… Grü­ne: Prio­ri­tät für Kli­ma­schutz und gesell­schaft­li­ches Leben statt Spar­zwang weiterlesen

Mit der Jugend, nicht gegen sie: Grüne drängen auf Lösungen statt neuer Probleme

Nach nun 15 Mona­ten Pan­de­mie und den damit ver­bun­de­nen Kon­takt­be­schrän­kun­gen haben die ers­ten war­men Som­mer­näch­te das bestä­tigt, was zu erwar­ten war und die Koali­ti­on doch zu über­ra­schen schien: Die Men­schen wol­len wie­der nach drau­ßen, sich mit Freund*innen tref­fen und den Som­mer genie­ßen. „Dass das auch zu Nut­zungs­kon­flik­ten in der Innen­stadt füh­ren wür­de, war abzu­se­hen und… Mit der Jugend, nicht gegen sie: Grü­ne drän­gen auf Lösun­gen statt neu­er Pro­ble­me weiterlesen