Regensburg schneidet im „Smart City“ Vergleich schlecht ab

Im April hat der Stadt­rat die Smart City Rah­menstra­te­gie ver­ab­schie­det, wel­che maß­geb­lich unter grü­ner Lei­tung kon­zi­piert wur­de. Ein Vor­an­kom­men in die­sem The­ma ist drin­gend nötig, denn Regens­burg hat viel Nach­hol­be­darf in Sachen Smart City. Laut dem „Smart City Index 2020“[1] des Digi­tal­ver­bands Bit­kom kommt Regens­burg im Ver­gleich zu 81 deut­schen Groß­städ­ten ledig­lich auf Platz 54.… Regens­burg schnei­det im „Smart City“ Ver­gleich schlecht ab weiterlesen

Koalition beerdigt Holzgartensteg – Enttäuschung bei den Grünen

In der nächs­ten Sit­zung des Aus­schus­ses für Stadt­pla­nung, Ver­kehr und Woh­nungs­fra­gen am kom­men­den Diens­tag wird den Aus­schuss­mit­glie­dern eine Beschluss­vor­la­ge zur Auf­he­bung des Ver­ga­be­ver­fah­rens des Holz­gar­ten­stegs zur Abstim­mung vor­ge­legt. Stadt­rat Micha­el Ach­mann bedau­ert den Ent­schluss der Stadt­re­gie­rung, das Pro­jekt Holz­gar­ten­steg auf unbe­stimm­te Zeit zu ver­schie­ben, sehr: „Mit dem Holz­gar­ten­steg soll­te eine gro­ße Lücke im Regens­bur­ger Fuß-… Koali­ti­on beer­digt Holz­gar­ten­steg – Ent­täu­schung bei den Grü­nen weiterlesen

Infektionsschutz im Stadtrat – wir machen weiter Druck

Nach­dem die For­de­rung der grü­nen Frak­ti­on, eine Mas­ken­pflicht auch wäh­rend den Sit­zun­gen des Stadt­ra­tes umzu­set­zen, bedau­er­li­cher­wei­se abge­lehnt wur­de, bemü­hen sich die grü­nen Stadträt*innen wei­ter­hin dar­um, dem Infek­ti­ons­schutz und der Ver­ant­wor­tung für ihre Mit­men­schen gerecht zu wer­den. Ein grü­ner Dring­lich­keits­an­trag zur Anschaf­fung von Luft­rei­ni­gungs­ge­rä­ten sowie einer Coro­­na-Ampel für den Städ­ti­schen Sit­zungs­saal wur­de daher im Aus­schuss für Ver­wal­tung, Finan­zen… Infek­ti­ons­schutz im Stadt­rat – wir machen wei­ter Druck weiterlesen

Böllerverbot in der Altstadt kommt

In der Sit­zung des Aus­schus­ses für Ver­wal­tung, Finan­zen und Betei­li­gun­gen am 18. Novem­ber 2020 berich­te­te die Ver­wal­tung von erfreu­li­chen Plä­nen: Bereits zum Jah­res­wech­sel 2020⁄21 soll ein Feu­er­werks­ver­bot für den Alt­stadt­be­reich und Stadt­am­hof gel­ten. „Es ist eine gute Nach­richt, dass mit der geplan­ten städ­ti­schen All­ge­mein­ver­fü­gung ein mög­lichst rechts­si­che­rer Weg zur Umset­zung des Böl­ler­ver­bots in der Alt­stadt… Böl­ler­ver­bot in der Alt­stadt kommt weiterlesen

Gedenken an die Reichspogromnacht

Der Frak­ti­ons­vor­stand und der Stadt­vor­stand der Regens­bur­ger Grü­nen geden­ken der Reichs­po­grom­nacht am 9.11.1938 in Regens­burg. An die­sem Tag kam es in Regens­burg wie in vie­len ande­ren deut­schen Städ­ten zur Reichs­po­grom­nacht. Zahl­rei­che jüdi­sche Geschäf­te und die Syn­ago­ge wur­den zer­stört. Nazis trie­ben die jüdi­sche Bevöl­ke­rung in einem Schand­marsch durch die Stadt. Vie­le Regens­bur­ger Juden wur­den danach in… Geden­ken an die Reichs­po­grom­nacht weiterlesen